Stellenausschreibung der AIDS-Hilfe Kassel

Die AIDS-Hilfe Kassel e.V. wurde 1987 gegründet. Wir setzen uns für die Akzeptanz und Diversität von sexuellem Begehren und geschlechtlicher Identität ein. Nur in einer solidarischen Gesellschaft, in der HIV-positive Menschen, LSBT*IQ+ und andere marginalisierte Gruppen keine Angst vor Diskriminierung und Ausgrenzung haben müssen, ist Gesundheit und ein selbstbestimmtes Leben möglich. Wir arbeiten niedrigschwellig und […]
Weiterlesen…

 

Vortragsreihe: Hinter den Buchstaben – Q mit Muri Darida

Schuld sind immer die “Anderen”: Vermeintlicher “Kinderschutz” und Queerfeindlichkeit im Rechtspopulismus und was man dagegen tun kann 07. September 2021|19 Uhr|Onlinevortrag Link zur Veranstaltung: https://us06web.zoom.us/j/5187276249 Rechtspopulistische Aktuer*innen und Regierungen gewinnen weltweit an Zuspruch. Verschwörungsideologien verzahnen unterschiedliche Ideologien, die Jüd*innen*Juden, Migrant*innen, Feminist*innen und queere sowie trans Personen als Schuldige und Angreifer*innen darstellen. Ein häufiges Thema ist […]
Weiterlesen…

 

Queerfilm Kassel: Neubau

Queerfilm am Mittwoch, 15. September 2021 um 18:30 Uhr „Sommer in der Brandenburger Provinz. Markus ist hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu seinen pflegebedürftigen Omas und der Sehnsucht nach einem anderen Leben in Berlin. In Tagträumen erscheint ihm immer häufiger eine Schar schillernder Dämonen als Vorboten einer queeren urbanen Wahlfamilie, die ihn aus seiner […]
Weiterlesen…

 

Queerfilm Kassel: Rückkehr aus der Corona-Pause

Vorstellung am 18. August 2021, um 18:30Uhr: „A Deal With The Universe“ Großbritannien, 2018 Ein Film von Jason Barker Mit: Jason Barker Sprache: Englisch (Omu) 92 Minuten Dieser bewegende Dokumentarfilm folgt dem transgender Filmemacher Jason Barker, als er und seine Partnerin Tracey versuchen, ein Kind zu bekommen. Zusammengestellt aus intimen Heimvideos, die über einen Zeitraum […]
Weiterlesen…

 

Terassengespräch „Schwule*Queere Elternschaft“

Die AIDS-Hilfe Kassel lädt zum Terassengespräch „Schwule*Queere Elternschaft. Zu Gast: Thorsten von ICH WEISS WAS ICH TU Am Freitag, 20. August 2021 Um 19:00 Uhr In der Wandelbar, Schönfelder Str. 41A, 34121 Kassel   Inhalt: Wir sprechen mit euch über die Herausforderungen der Familiengründung und Elternschaft als schwule und queere Menschen. Dabei zeigen wir euch […]
Weiterlesen…

 

Stellenausschreibung(en) der AIDS-Hilfe Kassel

Wir suchen ab dem 01.09.2021 (oder später) eine oder mehrere Personen für die folgenden Stellenanteile mit Dienstort in Kassel: 1) Mitarbeiter*in für den Bereich Betreutes Wohnen, Beratung und Begleitung sowie den Schwerpunkten Männer, die Sex mit Männern haben (MSM) und Öffentlichkeitsarbeit mit bis zu 17 Wochenarbeitsstunden (ggf. Aufstockung möglich) 2) Koordinator*in für die LSBT*IQ Netzwerkstelle […]
Weiterlesen…

 

Sommer-Seminarreihe für schwule, bisexuelle & sonstige Männer, die Sex mit Männern haben

Mit einer kleinen Sommer-Veranstaltungsreihe möchten wir zurück zu Präsenzformaten finden. Nächste Woche geht es schon los! Die beiden Terrassengespräche (Outdoor, Unterdach) & der Körperworkshop richtet sich an alle schwulen, bisexuellen & sonstigen Männer, die Sex mit Männern haben. Bitte meldet euch an bei niklas.gudorf@kassel.aidshilfe.de – nähere Infos findet ihr in den Veranstaltungsbeschreibungen. Wir freuen uns! […]
Weiterlesen…

 

HESSEN IST GEIL! zu Gast in der Aidshilfe Kassel

HESSEN IST GEIL!, das Präventionsprojekt der Aidshilfen in Hessen, war zu Gast in der Motzstraße 1. Der Kampagnenkoordinator Björn Beck hat mit unserem Mitarbeiter Niklas Gudorf über die nordhessischen Angebote für schwule, bisexuelle und sonstige Männer, die Sex mit Männern haben, gesprochen. Zudem wird in dem knapp 20 minütigen Interview deutlich,  mit welcher Haltung wir […]
Weiterlesen…

 

Vortrag zu „Sexualisiertem Substanzkonsum“, am 15. Juni – 19Uhr

Sexualisierter Substanzgebrauch  (Digitaler Vortrag der LSBT*IQ-Netzwerkstelle Nordhessen) ChemSex beschreibt die Einnahme von bestimmten chemischen, psychoaktiven Substanzen zum Abbau von Hemmungen und zur Amplifikation (Steigerung) des eigenen Sexualempfindens. Je nach Wirkung werden die Substanzen „upper“ (aktivierender Rausch) oder „downer“ (entspannender Rausch) genannt. Unterschiedliche Promotoren intendieren den Konsum, der oft unproblematisch verläuft und im Rahmen des schwulen […]
Weiterlesen…