Ich kenne Eine*n!

Das LSBT*IQ Netzwerk Nordhessen lädt am 09.03.2022 von 19-21 Uhr herzlich ein zum Kurzvortragsabend über Erfahrungen mit Tokenism.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Anmeldungen an: suse.umscheid@lsbtiq-nordhessen.net

Von Quotenfrauen, Quotenqueers und Quoten-BiPoC ist so oft die Rede, wenn es um Gleichstellung geht. Dabei wird die Existenz einer Person als Beweis genommen, dass Gleichstellung bereits erreicht sei. Dieses Phänomen heißt Tokenism.

In dieser Veranstaltung möchten wir den Raum öffnen, dasss Personen Erfahrungen teilen, bei denen sie schonmal zum Token (Spielstein, zur Marionette) gemacht wurden. Im Anschluss zu den Vorträgen gibt es die Möglichkeit zum Austausch unter den Zuhörenden.

Mit Beiträgen von u.a. Felicia Ewert, Bendix und Marco Linguri