HIV- und Syphilis-Schnelltest

ÄNDERUNG

Aufgrund der Corona Pandemie können wir den Schnelltest nicht in der gewohnten Form anbieten.  Das alternative Angebot findest Du hier.

 

 

Die AIDS-Hilfe Kassel bietet an jedem 1. Dienstag im Monat einen  HIV- und Syphilis Schnelltest an.

 

Für das Angebot in der Motzstraße 1 ist keine Anmeldung erforderlich, es ist zudem selbstverständlich anonym. Eine Begegnung mit anderen Teilnehmer_innen im Wartebereich kann jedoch leider nicht ausgeschlossen werden.

Kostenbeteiligung:

  • Je 18 € für den HIV- oder Syphilis-Schnelltest,
  • 28 € wenn beide Tests durchgeführt werden

Schnelltest – Was ist das eigentlich?!

Im Gegensatz zu den sogenannten Vollbluttests, wird ein Schnelltest lediglich mit etwas Blut aus der Fingerkuppe durchgeführt. Unser Angebot für den HIV- und den Syphilis-Schnelltest kann somit bei uns in der Räumen der AIDS-Hilfe Kassel stattfinden. Eine Ärztin oder ein Arzt ist ebenfalls anwesend.

Was kann ein Schnelltest?

  • 12 Wochen nach Risikosituation liefert der HIV-Schnelltest ein aussagekräftiges Ergebnis,
  • 10 Wochen nach Risikosituation liefert der Syphilis-Schnelltest ein aussagekräftiges Ergebnis,
  • sicheres negatives Ergebnis in wenigen Minuten,
  • bei einem reaktiven Ergebnis ist eine Klärung durch einen Labortest in den folgenden Tagen nötig.

Bevor wir den HIV- und/oder Syphilis-Schnelltest durchführen, wird ein kurzes Beratungsgespräch  geführt. In dem Gespräch kann es bspw. darum gehen, Risiken für eine HIV- oder Syphilis-Übertragung besser einschätzen zu können, den Ablauf des Schnelltests konkreter zu besprechen, Fragen und Unsicherheiten  zu klären oder auch eine Einschätzung zu treffen, wie sinnvoll ein Test zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist.

Weitere Informationen zu unseren Testangeboten sind hier.

 

Der HIV-Schnelltest wird durch einen Grant von MSD SHARP & DOHME GmbH unterstützt. MSD-Logo_RGB