Seminar für Menschen mit HIV: Shiatsu

Körpererfahrung & Entspannung mit Shiatsu

Samstag, 28. September 2019

von 10 bis 17 Uhr

in der Aids-Hilfe Kassel

Leitung: Susanne Böttcher

Shiatsu kommt ursprünglich aus Japan und bezeichnet eine Berührungskunst, bei der in achtsamer Weise der Körper des  Gegenübers berührt wird. Ruhe, Zentrierung und langfristig mehr Freude am Dasein sind die Ziele dieser entspannenden „Massage“.

Damit wir uns in unserem eigenen Körper noch besser zuhause fühlen, werden wir bewegte und meditative Übungen machen und anschließend einfache Shiatsutechniken an unseren Partner*innen ausprobieren.

Für Verpflegung während des Tages wird gesorgt. Da die Anzahl der Teilnehmer*innen begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 26.09. Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder per Mail erfolgen. Du erhältst eine Anmeldebestätigung.

Aids-Hilfe Kassel
Barbara Passolt
Motzstr. 1
34117 Kassel

Telefon: 0561/ 97 97 59 15
Email: barbara.passolt@kassel.aidshilfe.de

Die Veranstaltung wird von der AOK unterstützt.