Offene Sprechstunde: Unterstützung und Austausch für Anträge im Rahmen des Hessischen Aktionsplans für Akzeptanz und Vielfalt

Offene Sprechstunde: Unterstützung und Austausch für Anträge im Rahmen des Hessischen Aktionsplans für Akzeptanz und Vielfalt durch die LSBT*IQ-Netzwerkstelle

am 18.12.2018 von 17:00 – 19:00
in der AIDS-Hilfe Kassel, Motzstraße 1

Das Landesministerium Hessens für Soziales und Integration stellt 500.000 Euro für das Jahr 2019 für Projektförderungen zur Verfügung. Damit sollen innovative Projekte, zivilgesellschaftliche Initiativen und Organisationen unterstützt werden, die für die Akzeptanz von Menschen mit unterschiedlichen sexuellen und geschlechtlichen Identitäten werben und sich für ein offenes und diskriminierungsfreies Leben aller Menschen in Hessen einsetzen. Gefördert werden können beispielsweise Publikationen, Fachtage, Filmreihen, Fortbildungen, Veranstaltungen und andere Projekte zu Themenfeldern, die LSBT*IQ in Nordhessen betreffen. Die Antragsfrist ist der 11.01.2019.

Kommt mit euren Ideen und Antragsentwürfen vorbei! Wir schauen uns gemeinsam die Antragsbedingungen an und unterstützen die Möglichkeiten und Grenzen der zur Verfügung stehenden Gelder im Rahmen des Aktionsplans zu erörtern.

Mehr Informationen: http://www.gleichgeschlechtliche-lebensweisen.hessen.de/aw/home/News/~gr/Projektfoerderung-fuer-Akzeptanz-und-Vie/

 


Die Arbeit der LSBTIQ*-Netzwerkstelle wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.

Veranstalter*innen

AIDS-Hilfe Kassel e.V.
Motzstraße 1, 34117 Kassel
TEL 05 61 – 97 97 59 10
MAIL info@kassel.aidshilfe.de

AKGG GmbH
Haus der Sozialwirtschaft
Treppenstraße 4
34117 Kassel