Fachtag Trans*

Fachtag Trans*

Datum: 14.10.2016
Zeit: 11:00 – 17:00 Uhr
Ort: Stadteilzentrum Vorderer Westen, Elfbuchenstr. 3, 34119 Kassel

14224825_1138307596231162_6547360132961080860_nTrans*-Personen finden in weiten Teilen Hessens kein adäquates Beratungsangebot vor. Die Mitarbeiter_innen der hessischen Aidshilfen erfahren in ihrem Beratungsalltag, dass sie aufgrund ihres lebensweisenakzeptierenden Beratungsansatzes und mangels fachspezifischer Alternativen als Ansprechpartner_innen für ein breites Spektrum von Anliegen aus dem LSBTTIQ-Spektrum wahrgenommen werden. Der Fachtag bietet Raum, um die Lebenssituation von Trans* in Hessen gemeinsam zu reflektieren und die Zusammenarbeit zwischen Aidshilfen- und Peer-Berater_innen aus dem Trans*Spektrum zu fördern. Gleichzeitig bietet er für beide Zielgruppen einen Benefit durch Impulsvorträge von Expert_innen aus dem Bereich der Trans*Beratung.

Programm


„HIV und Trans* – (k)ein Thema oder viele?“, Valentin Emerson, Marek Sancho-Höhne, TransInterQueer e.V. (TrIQ), Berlin

„Beratungsrelevante Aspekte von Trans*-Lebensweisen für die Arbeit von Aidshilfe“, Lena Klatte Trans*-Beratung Düsseldorf

Vorstellung der ersten Ergebnisse der Studie zur Lebenssituation von Trans* in Hessen (Projektleitung: Dr. Constance Ohms)

Moderation: Klaus Stehling

Die Teilnahme ist kostenlos.
Wir bitten um Anmeldung unter info@kassel.aidshilfe.de

Der Fachtag ist ein Gemeinschaftsprojekt von AIDS-Hilfe Kassel e.V. und AIDS-Hilfe Hessen e.V.
Er wird gefördert durch die Antidiskriminierungsstelle bei Hessischen Ministerium für Soziale und Integration.