Erweitertes Testangebot: Gonorrhoe und Chlamydien

Die AIDS-Hilfe Kassel hat sich entschlossen, das bestehende Testangebot zu erweitern und damit eine Versorgungslücke im Bereich der sexuellen Gesundheit zu schließen.

Ab sofort ist das Testangebot um Gonorrhoe und Chlamydien erweitert.

Gonorrhoe – auch Tripper genannt – zählt ebenso wie Chlamydien zu den häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen.

Ein Tripper wird durch die Bakterien Gonokokken verursacht, welche die Schleimhäute befallen. Auch durch Chlamydien entzünden sich die Schleimhäute. Neben Harnröhre, Mund- und Rachenraum kann bei beiden Infektionen auch der Enddarm befallen sein. Eine Erkrankung erhöht das Risiko einer HIV-Übertragung, da HIV durch Entzündungen leichter den Weg in den Körper findet.

Ein Tripper kann sich durch Jucken, Brennen und Ausfluss bemerkbar machen. Eine Infektion mit Chlamydien kann ähnliche Symptome verursachen. Häufig verläuft die Erkrankung aber auch symptomlos.

Beide Infektionen sind mit Antibiotika gut therapierbar.

Für Terminabsprachen einfach während unserer Öffnungszeiten melden.

Je nach Testverfahren schwankt der Unkostenbeitrag zwischen 15,00€ und 25,00€ für beide Tests zusammen.